KulturLegi feiert ersten Geburstag

15.11.2016

Dabei sein, auch mit schmalem Budget – 1 Jahr Projekt KulturLegi im Thurgau
 

Seit einem Jahr ermöglicht Caritas Thurgau mit dem Projekt KulturLegi den finanziell schlechter gestellten Personen den Zugang zu Kultur, Bildung, Sport und Freizeit. Ein bescheidenes Einkommen schränkt die Möglichkeiten ein, sich an kostenpflichtigen Freizeitaktivitäten zu beteiligen. Angesichts dieser Tatsache laufen Personen mit einem kleinen Budget Gefahr, gesellschaftlich an den Rand gedrängt zu werden. Ihre Möglichkeiten soziale Kontakte zu knüpfen, sind eingeschränkt. Um der Ausgrenzung entgegenzuwirken, wurde die KulturLegi geschaffen. Die KulturLegi ist ein kostenloser, persönlicher, nicht übertragbarer Ausweis für Erwachsene und deren Kinder. Mit der KulturLegi haben diese Personen Rabatte auf Eintritte, Kurse, Reitlager, Haarschnitte und vieles mehr. Im Kanton Thurgau gibt es die KulturLegi nun seit einem Jahr. In dieser Zeit wurden 26 Organisationen, Firmen und Institutionen gefunden, die ihre Angebote für Menschen vergünstigt anbieten und 350 KulturLegi Karten wurden ausgestellt. Schweizweit gibt es insgesamt 2556 Angebote, die von allen Personen mit einer KulturLegi genutzt werden können. Finanziert wird die KulturLegi im Kanton Thurgau von dazu bereiten Gemeinden, von Privatspendern, Firmen und Stiftungen.