21 Projekte wurden eingereicht

15.01.2020
Die Gewinner für den Prix Diakonie stehen fest

 
Die katholische und die reformierte Thurgauer Landeskirche haben drei innovative Projekte christlicher Sozialarbeit ausgezeichnet.

Das « Sozialprojekt Bistro zur Alten Kaplanei, Frauenfeld», das « Kinderprojekt Arche, Kreuzlingen» und das « Café Grüezi, Sirnach» sind die drei von der Jury ausgewählten Siegerprojekte.

Insgesamt wurden 21 Projekte eingereicht.

Hier ist die Liste der vielseitigen und interessanten eingereichten Projekte mit ihren diakonischen Angeboten. Es ist uns ein Anliegen, dass sie nicht vergessen gehen: